Am 2.3. Supakool ft. Dr.Syntax & Matinee Hype (UK)

supakool 2.3.2012beide

Seitdem sich Dr.Syntax 2003 auf Asylum Speakers dem Debutalbum der Foreign Beggars verewigt hat, ist Dr Syntax zurecht zu einem der namhaftesten und profiliertesten Künstler der britischen Rapszene geworden. Sein Gespür für super-tighte, mehrsilbige Reime und seine enorme Bühnenpräsenz haben ihm eine breite Fanbase in ganz England und darüber hinaus beschert. Als fester Bestandteil der legendären Foreign Beggars live show, tourte Syntax mit der Band ausgiebig durch das Vereinigte Königreich, was einen „prestigious spot“ beim 2005er Glastonbury Festival beinhaltete. Mittlerweile hatte Dr. Syntax zahlreiche Gastauftritte & Kollaborationen mit anderen Künstlern.Sein Solo Album „Self Tought“ brachte er in 2007 heraus, welches in der britischen Musik Presse ziemlich schnell nach oben kletterte, und in den HIP HOP Connection´s unter den „Top 100 Albums Of The Year“ gefeatured wurde.

Meller – spätestens seit dem sein Debütalbum „To The Bone“ (2009) von der JUICE (Ausgabe #125) zum Indie-Album des Monats gewählt wurde, ist er dem Hip Hop – Publikum ein Begriff. „Eigenständig und sehr gut“, so das Fazit des auflagenstärksten Hip Hop Magazins Europas. Live – Erfahrung sammelte der Künstler u.a. als Support-Act von: Public Enemy, Torch, Too Strong, Creutzfeld & Jakob, Aphroe (RAG), Marsimoto (aka Marteria), Favorite, ABS, Morlockk Dilemma, Dike, sowie auf den Festivals Essen Original und Bochum Total.

(…) sympathische Bodenständigkeit und ehrliche Texte, bei gleichzeitiger Kante und unbedingter Hip Hop Verbundenheit (…) Eigenständig und sehr gut.“ (JUICE)
„(…) ehrlich, hart und direkt (…) immer mit dem rauhen Underdog-Image, ohne ins Ghetto-Gehabe abzudriften. Meller kauft man seine Geschichten ab.“ (COOLIBRI)
„Ganz anders als gedacht! Intelligent, interessant und nachdenklich. Würde ich gerne mal live sehen!“ (Rappers.in)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s